GRüNE POWER OHNE KABEL: DIE BESTEN AKKU-RASENMäHER IM TEST DER STIFTUNG WARENTEST

Akku-Rasenmäher sind unkomplizierte und einfach zu handhabende Dauerläufer. Welche Akku-Rasenmäher allerdings wirklich gut sind, hat Stiftung Warentest geprüft. Das sind die aktuellsten Top-Empfehlungen.

Akku-Rasenmäher sind gerade bei kleineren bis mittleren Gärten bis zirka 400 Quadratmeter die ideale Wahl, um den Rasen zu kürzen. Denn im Vergleich zu Benzinern sind Akku-Rasenmäher weniger wartungsintensiv, deutlich leiser und auch leichter. Zudem sind die Rasenmäher auch umweltverträglicher.
Um die nötige Power muss man sich beim Akku-Rasenmäher auch keine Sorgen machen: Gute Maschinen können bei normaler Grashöhe mittlerweile ohne Probleme mit den Benzin-Modellen mithalten. Ebenfalls ordentlich ist die Ausdauer, denn je nach Modell hält eine Ladung zwischen 200 und knapp 400 Quadratmeter. Bei größeren Gärten ist entsprechend die Anschaffung eines Zweitakkus im Preis mit einzuplanen. Aber auch bei kleineren Gärten könnte sich ein Reserveakku allein schon aus Vorsicht lohnen, immer einen Ersatz zu haben.
Wie gut Akku-Rasenmäher sind, hat die Stiftung Warentest genauer wissen und hat in der aktuellen Ausgabe (04/2023) verschiedene Modelle mit einer Schnittbreite von 33 bis 42 Zentimeter geprüft.
Die Top-Empfehlungen der Warentester im Überblick:
Auf Platz eins mit der Note "gut" (1,8) landet der Stihl RMA 443 C. Für die Wertungskategorien Sicherheit und Haltbarkeit gibt es sogar die Bestnote 1,0 von den Tester:innen. Die Mähleistung kann überzeugen. Der Testsieger eignet sich besonders für mittelgroße Gärten. Allerdings ist der Anschaffungspreis im Vergleich zu anderen Modellen mit etwa 750 Euro recht hoch.
Deutlich günstiger ist unser Preistipp: Der Einhell GE-HM 18/38 Li Solo für 124 Euro (bei Amazon ansehen), der mit der Note 2,3 ebenfalls stark im Rasenmäher-Test abschneidet. Die Handhabung ist im Vergleich zum Testsieger etwas komplizierter, die Mähleistung aber ebenfalls gut. In puncto Sicherheit konnte das Modell ebenfalls die Bestnote absahnen.
Weitere Top-Empfehlungen der Stiftung Warentest sind der Stiga Combi 340e Kit (bei Amazon ansehen) und der Husqvarna LC 137i. Beide Modelle schneiden ebenfalls mit der Gesamtnote "gut" ab. Die Mähleistung beim Husqvarna fällt im Urteil allerdings etwas schlechter aus als beim Stiga. In der Handhabung müssen sie im Vergleich zum Testsieger auch ein paar Punkte einbüßen.
Den ausführlichen Testbericht können Sie kostenpflichtig bei Stiftung Warentest lesen. Die Top-Empfehlungen aus dem Test finde Sie in der unten angeführten Tabelle. Weitere Infos finden Sie außerdem in unserer ausführlichen Kaufberatung.

Haus & Garten: Weitere Themen entdecken

Sie suchen weitere Produkte, klare Kaufempfehlungen und Hintergrundinformationen? Viele Ratgeber rund um die Themen Haus, Garten und Werkzeug finden Sie in unserer großen Übersicht. Hier ein paar der spannendsten Kaufberatungen aus den Kategorien:
-> Zur vollständigen Übersicht
Falls Sie auch mit dem Gedanken spielen, sich einen Mähroboter zu kaufen, sollten Sie ebenfalls einen Blick ins unseren Mähroboter-Test werfen.

2023-03-30T10:44:10Z dg43tfdfdgfd